Arbeitshandschuhe nach Normenklasse.

FINDEN STATT SUCHEN!

Nutzen Sie unsere EN-Code-Suche-Funktion.

Eine komplett neue Funktion in einem Profi-Hanschuhshop ist der integrierte Designer.
In diesem Designer haben wir ein Tool zur Verfügung gestellt um Ihren Handschuh mit Ihrem Logo zu versehen. Wir drucken auf den Arbeitshandschuh Natural Split Ihr Firmenlogo einfarbig in der Farbe Schwarz. Einfach Logo hoch laden, die Menge auswählen, fertig. Dieser Handschuh erfüllt die Norm EN388:2016 in den Klassen 3123X.
Ihr Logo auf Ihrem Handschuh – Werbung für Ihr Unternehmen!

PSA (persönliche Schutzausrüstung) Schutz und Resistenz sind sehr wichtige Argumente in den Bereichen Arbeitsschutz und Arbeitshandschuhe.
Die von uns angebotenen Arbeitshandschuhe unterliegen alle den neuesten Normen gemäß Verordnung 2016/425 über persönliche Schutzausrüstungen.

Die ordentliche Auswahl von Materialien und die perfekt kontrollierte Produktion der angegebenen Handschuhe bildet die Grundlage einer kompromisslosen Topqualität.

Grundsätzlich müssen alle Handschuhe, die als PSA Persönliche Schutzausrüstung angeboten werden , die Anforderungen der EU-Richtlinie 89/686 EWG und der Norm EN 420 erfüllen
Gemäß Richtlinie 89/686 sind Arbeitshandschuhe Grundsätzlich in 3 Kategorien eingeteilt, je nachdem vor welchen Gefahren sie schützen sollen.

KATEGORIE 1: Handschuhe dieser Kategorie fallen unter „minimales Risiko“ und dürfen nur in Bereichen eingesetzt werden, in denen es nicht zu ernsthaften Verletzungen mit bleibenden Folgen kommen kann. Hierunter fallen z.B. allgemeine Reinigungs- und Gartenarbeiten sowie Arbeiten mit warmen Gegenständen unter 50° C.

KATEGORIE 2: Hierunter fallen Handschuhe, die vor größeren Risiken schützen und sich z.B. für gröbere Arbeiten in der industriellen Fertigung eignen. Handschuhe dieser Kategorie müssen von einem unabhängigen Institut getestet und zugelassen werden. Sie müssen ein Piktogramm aufweisen, das über ihre Schutzfunktion Auskunft gibt.

KATEGORIE 3: Handschuhe dieser Kategorie gelten für komplexe PSA (Persönliche Schutzausrüstung). Handschuhe dieser Kategorie schützen gegen tödliche Gefahren und irreversible Gesundheitsschäden durch Strahlung oder Chemikalien. Neben der Baumusterprüfung ist eine laufende Qualitätsüberwachung durch eine neutrale Stelle erforderlich

Sie erhalten in unserem Shop eine breite Auswahl an unterschiedlichen Handschuhen verschiedener Qualitäten und Normen.
Hier eine kleine Auswahl der Materialien und Klassen: Rindnappaleder, Ziegenleder, Schweinsleder, Vollnappaleder, Winterhandschuhe, Schweißerhandschuhe, Nitrilhandschuhe, Winterhandschuhe getaucht, Latexbeschichtete Handschuhe, PU Handschuhe, Showa Handschuhe, Einweghandschuhe, Strickhandschuhe, 1st OS Handschuhe, Basic OS Handschuhe, OS-SB Handschuhe, Einweghandschuhe, Schnittschutzhandschuhe und Kinderhandschuhe.

Handschuhe aller möglicher Klassen und Normen.

Schweißerhandschuhe bieten Schutz bei allgemeinen Schweißarbeiten.
Sie schützen bei kurzzeitiger Kontakthitze und anderen mechanischen Risiken.
Die von uns angebotenen Schweißerhandschuhe sind aus Rindleder oder Ziegenleder gefertigt.
Schutzhandschuhe für Handschweißen, Schneiden und verwandte Metallbearbeitungen werden definiert in der Norm EN 12477. Die Handschuhe erfüllen die Grundnorm EN 420, sind jedoch deutlich länger, um Anwender vor Schweißperlen zu schützen. Die Norm unterscheidet Handschuhe nach Typ A und Typ B. Handschuhe vom Typ A erfüllen höhere Anforderungen und sind empfehlenswert für schwere Schweißverfahren; Handschuhe vom Typ B bieten mehr Bewegungsfreiheit und werden bevorzugt beim TIG-Schweißen eingesetzt. Schweißerhandschuhe müssen klar als Typ A oder Typ B gekennzeichnet sein.

Nitrilhandschuhe bieten eine gute Beständigkeit gegen Mineralöle, Fette und Kraftstoffe.
Die Handschuhe sind sehr alterungsbeständig und bieten eine hohe Abriebfestigkeit sowie eine Wärmebeständigkeit bis zu 130 Grad. Einschränkungen gibt es beim Kontakt mit aromatischen bzw. cholorierten Kohlenwasserstoffen (z.B. Benzol, Trichlorethlen).
Hier neigt Nitril zur Aufquellung.

Neben den Markenprodukten von Ninja bieten wir auch eigene WorkLife Nitrilhandschuhe an.
Unsere Nitrilhandschuhe bieten eine optimale Passform und eigenen sich daher für alle Arbeiten, bei denen Feinfühligkeit gefragt ist.
Ab einer bestimmten Menge können wir Ihnen die Nitrilhandschuhe auch mit Ihrem Eigenlogo anbieten. Fragen Sie hierzu bitte bei uns an.

Naturlatexhandschuhe bieten dem Träger eine hervorragende Flexibilität und eine gute Griffsicherheit, auch in nasser Umgebung.
Außerdem bieten die Handschuhe eine gute Beständigkeit gegen Säuren und Laugen.
Keine Beständigkeit besteht jedoch gegen Öle, Fette und Benzine.
Die Alterungsbeständigkeit von Latexhandschuhen ist begrenzt.
Bedingt durch die gute Abriebfestigkeit, verbunden mit einem guten Griffgefühl und der waserabweisenden Eigenschaft von Latex, eignen sich diese Handschuhe für vielen Tätigkeiten im Freien. Es besteht jedoch Allergenpotential durch den Eiweißgehalt der Latexmilch. Diese tritt auch hervor, wenn die Handschuhe längere Zeit gelagert werden.
Latex ist ein Naturwerkstoff.

PU-Handschuhe bieten einen guten Griff auf öligen und feuchten Teilen. Darüber hinaus verfügen PU-Handschuhe über eine hohe Abriebfestigkeit und gute Flexibilität.
Durch die niedrige Viskosität von Polyurethan beim Tauchprozess können die Handschuhe mit einer sehr dünnen Beschichtung getaucht werden.
Dies ermöglicht ein sehr gutes Tastgefühl.
Neben normalen PU-Handschuhen bieten wir Ihnen diese Handschuhe auch gegen Schutz Antistatik (EN 1149) an.
Ab einer bestimmten Menge können wir Ihnen die PU Handschuhe auch mit Eigenlogo anbieten.
Fragen Sie hierzu bitte bei uns an.

Gerade beim Arbeiten mit scharfkantigen Gegenständen sind Schnittschutzhandschuhe ein sinnvoller Schutz vor Verletzungen. Durch die stetige Weiterentwicklung im Bereich der Materialien erforderte die bisherige Norm EN 388:2003 eine Neuanpassung und Neuklassifizierung durch die EN 388:2016.

Bei der Messmethode der EN 388:2003 verwendete man ein rotierendes Kreismesser und entsprechend dem Messergebnis erreichte ein Handschuh die Schnittschutzlevel 1-5. Bei der neuen Messmethode wird die Haltbarkeit des Handschuhes gegen einen scharfkantigen Gegenstand bei einem einmaligen Kontakt unter höheren Kraftaufwand bestimmt. Das erreichte Ergebnis wird in Newton angegeben und anlehnend an den Newtonwert wird der Handschuh einer Schnittschutzklasse zugeordnet.
Neue Kennzeichnung von Schnittschutzhandschuhen
Schnittschutzhandschuhe die nach dem erweiterten Prüfverfahren
Gemäß EN 388:2016 zertifiziert sind werden wie folgt gekennzeichnet
Leistungsstufe A, B, C, D, E, F mit den entsprechenden Newtonwerte. Die genaue Beschreibung finden Sie auf unserer Serviceseite unter „Informationen“

Weiterhin finden Sie auf unserer Seite eine Profisuche. Hier können Sie alle relevanten Informationen eingeben die Ihr Handschuh haben muss.
Sie erhalten hier umfangreiche Informationen über unsere Handschuhe.

Hier noch einmal die Normen in unserem Shop:
EN1149-1, EN12477-A, EN12477-B, EN374, EN374-2, EN374-3, EN388, EN407, EN420, EN511, Hazzard, Vibration
Suchen Sie nach jedem einzelnen Arbeitshandschuh nach der entsprechenden Norm.

Nach dem Motto: Finden statt suchen!

Ihr Team vom Profihandschuh-Shop